charlesworth kennedy headhunters candidate information

Datenschutzbestimmungen

Charlesworth Kennedy ist ein Personalvermittlungsunternehmen, das Arbeitsvermittlungsleistungen für seine Kunden sowie für Arbeitssuchende erbringt. Für die Bereitstellung dieser Leistungen ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zwingend erforderlich. Als Datenkontrolleur verarbeitet das Unternehmen personenbezogene Daten, sofern eine entsprechende Rechtsgrundlage dafür besteht. Das Unternehmen ist unter der Nummer Z2096851 beim ICO (Information Commissioner’s Office, Datenschutzbehörde) registriert.

Als Personalvermittlungsunternehmen erhebt und verarbeitet die Firma personenbezogene Daten, wie zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich.Die Aufbewahrung der Daten ist, abhängig vomDatentyp,für einen vorgegebenen Zeitraum verpflichtend. Das Unternehmen hält bei der Sammlung, Aufbewahrung und Verwendung personenbezogener Daten alle anwendbaren Datenschutzbestimmungen ein. Wir können Telefon,- Email oder sonstige Mitteilungen sowohl von unseren Klienten sowie Kandidaten aufzeichnen und speichern, um die uns erteilten Anweisungen zu überprüfen, die Einhaltung der Beschäftigungs – und Datenschutzbestimmungen zu gewährlisten, sowie die Qualität der von uns erbrachten Dienstleistungen zu verbessern.

Die vom Unternehmen erbrachten Hauptdienstleistungen umfassen die Vermittlung von Arbeitsplätzen an Bewerber, die Übermittlung von Kandidatenvorschlägen an unsere Kunden, die Betreuung von Führungskräften während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn und die Unterstützung von Unternehmen bei der Deckung ihres Personalbedarfs und der Umsetzung ihrer Personalstrategie. Die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Leistungen und wir berücksichtigen dabei das berechtigte Interesse der Arbeitssuchenden, Kunden, sowie des Unternehmens.

Das Unternehmen hat Maßnahmen und Verfahren eingeführt, die einen angemessenen und vollständigen Schutz der Daten, sowie der Privatsphäre von natürlichen Personen bei allen Datenverarbeitungstätigkeiten gewährleisten. Wir schützen personenbezogene Daten mittels Verschlüsselung und Protokollen mit eingeschränkten Zugriff auf EDV-Ausstattung, diemittels physischer, elektronischer und prozeduraler Sicherheitsvorkehrungen geschützt wird. Jeder Papierausdruck mit personenbezogenen Daten wird vernichtet, sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Das Unternehmen erhebt Ihre personenbezogenen Daten über direkte Kommunikation per Telefon, E-Mail und über sonstige Kommunikationskanäle oder aus anderen Quellen, wie externeSoziale Netzwerke oder Unternehmensnetzwerke, Jobbörsen, Webseiten, Online-Lebenslaufdatenbanken, persönliche Kontakte und Empfehlungen. Nach der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten wird das Unternehmen Sie innerhalb von 30 Tagen durch seine Datenschutzhinweise über die Absicht zur Aufbewahrung der Daten, sowie über den Zweck der Datenverarbeitung und -speicherung in Kenntnis setzen.

Das Unternehmen wird Ihre Daten ausschließlich nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weitergeben, beispielsweise mit dem Ziel der Vermittlung eines Arbeitssuchenden an einen Kunden oder eines Bewerbers an einen potentiellen Arbeitgeber. Was Daten anbelangt, für deren Verarbeitung wir Ihre ausdrückliche Erlaubnis benötigen, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen.

Zu den durch das Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Ihr Name, Ihre private Adresse, E-Mail-Adressen, persönliche Kontakttelefonnummern, beruflicher Werdegang, Qualifikationen und Berufserfahrung, Links zu Berufsprofilen, nachprüfbare Referenzen, Begleitdokumentation wie Identitätsnachweis, Lebenslauf, psychometrisches Profil und andere Daten, die notwendig sind, um unseren Kunden oder Ihnen Personal- bzw. Arbeitsvermittlungsleistungen bieten zu können. Das Unternehmen wird die personenbezogenen Daten regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass diese rechtmäßig verarbeitet wurden und korrekt, relevant und auf dem neuesten Stand sind.

Das Unternehmen erhebt bzw. verarbeitet keine nach den Datenschutzvorschriften definierten sensiblen personenbezogenen Daten von Arbeitssuchenden oder Bewerbern.

Ihre personenbezogenen Daten werden für den in Ihrem oder im Interesse des Unternehmens liegenden Zeitraum aufbewahrt. Unter Umständen sind wir aufgrundarbeitsrechtlicher Vorschriften zur Aufbewahrung Ihrer Daten für einen spezifischen Zeitraum verpflichtet. Wir werden Sie regelmäßig kontaktieren, um Sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass wir Ihre Daten weiterhin aufbewahren und sicherstellen, dass Ihre Angaben korrekt und auf dem neuesten Stand sind.

Das Unternehmen verwendet keine personenbezogenen Daten für die automatische Profilerstellung oder Entscheidungsfindung. Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter der direkten Verantwortung und Kontrolle eines durch das Unternehmen befugten Mitarbeiters. Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten weder zu generellen Marketingzwecken, noch zu anderen Zwecken als den der Arbeitsplatzvermittlung verwenden.

Ihre durch das Unternehmen erhobenen personenbezogenen Daten werden möglicherweise an Unternehmen mit Rechtsprechungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), in denen eventuell abweichende Datenvorschriften gelten, übermittelt. Diese Datenübertragung erfolgt ausschließlich zum Zweck der Arbeitsvermittlungsleistungen oder Ihr Profil an einen Kunden außerhalb des EWR zu übermitteln. Durch Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an potentielle Arbeitgeber, erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an Unternehmen außerhalb des EWR einverstanden. Das Unternehmen wird die notwendigen Schritte unternehmen, um den vertraulichen und sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Gemäßdem Datenschutzgesetz haben Sie das Recht, zu erfahren, welche Ihrer personenbezogenen Daten vom Unternehmen aufbewahrt werden. Darüber hinaus sind Sie dazu berechtigt, eine Korrektur sämtlicher personenbezogene Daten zu beantragen, falls die vorliegenden Daten fehlerhaft sind bzw. eine Löschung, sofern kein berechtigtes Interesse an deren Verarbeitung vorliegt oder Einschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und das Recht zur Übermittlung an Dritte zufordern. Sie können jedes dieser Rechte jederzeit ausüben, indem Sie das Unternehmen unter data@ck-europe.eu per E-Mail kontaktieren.

Bei Fragen und Anfragen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinien senden Sie bitte eine E-Mail an data@ck-europe.eu